Fehlermeldung

Notice: Undefined index: display_breadcrumb in zen_breadcrumb() (Zeile 101 von /mnt/web024/d1/70/510091970/htdocs/naturheilpraxis-reichenberger/sites/all/themes/zen/template.php).

Schröpftherapie

Beim Schröpfen werden Schröpfgläser verschiedener Größen auf bestimmte Areale am Körper aufgesetzt. Durch den Unterdruck wird ein Vakuum erzeugt und Haut- und Unterhautgewebe werden angesaugt.

Dies verbessert
- die Durchblutung und
- den Stoffwechsel, aber auch
- Muskelverspannungen oder
- Muskelverhärtungen, sowie
- Schmerzzustände werden positiv beeinflusst.

Die chinesische Schröpfkunst bezieht noch Meridiane und Akupunkturpunkte mit ein.

• Blutiges Schröpfen: wirkt ausleitend und entlastend bei Füllezuständen
• Trockenes (unblutiges) Schröpfen: wirkt aktivierend und allgemein kräftigend
• Schröpfkopfmassage: wirkt aktivierend und kräftigend, lockert die Muskulatur und das Gewebe